Stadtverband Boxberg

Zur Auswahl stehen Ihnen folgende Themen:

3. Boxberger Jugendforum
9. Boxberger Bürgerforum
1. Boxberger Frauenforum

Seit 1993 ist Dr. Renate Heinisch Vorsitzende desStadtverbandes Boxberg. Die Jahre zuvor waren in der politischen Arbeit geprägt von dem Vorsitzenden Pfarrer Heinz Raulf und Bürgermeister Oskar Stapf.

Langjähriger Stellvertreter ist Dr. Steffen Schürle aus Schweigern, dem auch die Presseberichterstattung obliegt. Im engeren Vorstand sind weiter vertreten: Hubert WaibelDr. Hermann HockFritz NerbelKlaus FischerRolf MöllerFranz Dölzer.

Schwerpunkt der politischen Arbeit des Stadtverbandes ist das Gespräch mit den Bürgern von Boxberg und seiner 12 Teilgemeinden. Der Stadtverband hat sich in den letzten Jahren aktiv, nachhaltig und mit Erfolg in vielen Veranstaltungen mit Landespolitikern (Ministern und Fraktionsvorsitzende), offene Briefe für die Realisierung des grünen Zentrums eingesetzt. Deshalb ist der Stadtverband besonders stolz auf die Zusage der Landesregierung, die Landesanstalt für Schweinezucht endgültig in den ländlichen Raum zu verlegen.

Im Interesse der Information der Bürger über aktuelle politische Themen in Kreis, Land, Bund und Europa finden regelmäßig Bürger-, Frauen- und Jugendforen mit kompetenten Referenten statt, wobei besonders die Rentenproblematik für Frauen und Witwen Beachtung findet. In den Jugendforen ist vor allem die Integration von Aus- und Übersiedlern ein nicht endendes Thema; daneben wird eine gemeinsame Diskussionplattform mit den Jugendlichen im Jugendraum Boxberg gefördert.

Unterstützen Sie unsere zielgerichtete Arbeit - wir freuen uns über jede/n Interessenten und gute Ideen.

Copyright 2019 Dr. Renate Heinisch